: tiere-katzen:

Hunde   Katzen   Nager   Pferde   Vögel   Diverse

Maine Coon KaterEigentlich bin ich ja ein Hundefan, aber gelegentlich habe ich auch Katzen gehabt und die letzten Jahren finde ich vermehrt Gefallen an einer Katzenrasse, die man fast als Kompromiß zwischen Hund und Katze bezeichnen kann - den Maine Coons.

Als Erste hat meine Frau diese tollen Katzen im Internet entdeckt, zunächst in erster Linie von der Größe dieser Katzen beeindruckt. Können doch vereinzelt Maine Coon Kater an die zwölf Kilo wiegen und das ist schon allerhand. Was mich als Hundefreund angesprochen hat, war die Beschreibung dieser Katzen als sehr menschenbezogen und anhänglich. Schließlich das tolle Aussehen: das halblange Fell, die schöne Zeichnung, der characktervolle Kopf, die Pinsel an den Ohren. Also gut, eine Maine Coon muß es sein.

Nun gefällt die Maine Coon Katze nicht nur meiner Frau und mir sondern vielen anderen, deshalb hat so ein Katzerl auch seinen Preis. Den ich damals nicht zahlen konnte und wollte. Aber als ich gesehen habe, dass die meisten ZüchterInnen ganz schreckliche Websites betreiben, dacht ich mir, dass da ein Gegengeschäft möglich sein sollte. Also hab ich gesucht und bald gefunden, eine Züchterin, die mir für die Erstellung einer Website, einen wunderhübschen Maine Coon Kater überließ. Letztenendes hab ich 70 (siebzig!) Stunden für diese Homepage gearbeitet, also dieses Kuschelmonster ist mir ganz schön teuer gekommen.

Aber was solls, jedenfalls hab ich mich dann einmal in den Flieger gesetzt und das Katzerl aus Hannover abgeholt. Das ist B.J. (Bie Dschäi) da oben rechts, der eigentlich mit vollen Namen "Big Jack of burning Star" heißt, aber einem amerikanischen Kater gebührt auch eine amerikanische Aussprache.

Bogumir Maine CoonEin paar Jahre später, wie meinten B.J. sollte gleichartige Gesellschaft haben, haben wiraus dem schönen Burgenland, den zweiten Maine Coon Kater geholt. Der war billiger, weil er ohne Papiere verkauft wurde. Der war lange ein Problemfall, weil er eine Futtermittelallergie hatte und lange Zeit nur Hühnchen mit Reis vertragen hat, das wir relativ teuer und mühsam speziell kochen mußten. Niemand wußte eigentlich auf was er allergisch war und plötzlich war ers nicht mehr und keiner weiß warum.

Unsere beiden sind beide Maine Coons, aber trotzdem ganz unterschiedlich, nicht nur äußerlich. B.J. ist ein klassischer Maine Coon Kater im "Wildlook" in der Farbe "black-tabby" und Bogumir (=slawische weiße Gottheit) ist reinweiß. Vom Charackter ist B.J. ganz "Cool Cat", distanziert, aber auch neugierig und furchtlos, während Bogumir zugänglicher, sogar verschmust, aber auch ängstlich und manchmal verschreckt ist. Aber Kampfschmuser, wie die Maine Coons immer bezeichnet werden, sinds beide nicht.

Deswegen habe ich eben wieder die Produktion einer Website aufgenommen, diesmal arbeite ich für einen Schwarzen und der wird dann endlich einer sein, der auf meinem Schoß sitzt und laut schnurrt.

 Maine-Coon-Katze
Die Maine-Coon-Katze, auch bekannt als amerikanische Waldkatze, ist eine Haus- und Gebrauchskatze (working cat), die die Bewohner von Maine in den USA 1985 mit dem Titel „Nationalkatze“ bedachten. Die Maine Coon gehört zu den sogenannten Halblanghaarkatzen mittelschwerer Form. Da sie sehr anhänglich ist, wird die Maine Coon auch „Hundkatze“ genannt. - Wenn Katze, dann Maine Coon.


Katze und Du
das österreichische Katzen-Portal
Maine Coon
Mimi & Co.- Katzen in Not
6 Stubentiger stellen nicht nur sich selbst vor, sondern auch noch jede Menge Katzen in Not und viel Interessantes über Katzen
Spitzaeckers Maine Coon Cattery
Ein Maine Coon-Züchter stellt sich vor.

URL eintragen

Home | KontaktDisclaimer | Sitemap | Url anmelden