: gesundheit-abnehmen:

Abnehmen   Alkohol   Alternatives   Ernährung   Diverse


abnehmen ist gesundAbnehmen, das ist ein Thema, das viele Menschen beschäftigt, weil leider fast 60% der Bevölkerung in unseren Breiten übergewichtig ist. Übergewichtig ist man, wenn man mehr als Köpergröße in cm minus 100 in kg auf die Waage bringt. Abnehmen ist aber nicht nur ein Gebot der Ästhetik, sondern vor allem eine gesunheitliche Notwendigkeit.

Die Möglichkeiten, wie Übergewicht unserer Gesundheit schaden kann sind vielfältig, deshalb der Rat des Arztes fast bei allen Leiden: "Abnehmen".

Ja das ist natürlich leicht gesagt und schwer getan, das Abnehmen ist nicht eine Sache, die man ohne persönlichen Aufwand so nebenbei erledigt. Ohne ein gewisses Mindestmaß an Disziplin wird es den wenigsten gelingen nennenswert abzunehmen.

Da helfen auch die vielen Mittel und Methoden nicht, die versprechen, dass damit das Abnehmen von so und so viel Kilos in kürzester Zeit zu einem Kinderspiel wird. Und was vielleicht am wichtigsten ist: die Maßnahmen, die man zum Abnehmen ergriffen hat, müssen dauerhaft sein. Der Jo-Jo-Effekt ist ja bekannt.

Also auf gehts! Abnehmen ist schön, abnehmen ist leicht, abnehmen ist gesund.

 Abnehmen mit Hormonen
in den letzten Jahren wurde klar nachgewiesen, dass die Gewichtszunahme bei Frau und Mann hormonell beeinflusst ist. Die klassische Hormonheilkunde wird dabei heute um schlankheitsbezogene Bereiche erweitert. So muss die Dosis der zugeführten Hormone stets der Natur angepasst bleiben. Dem Körper darf nur das zurückgegeben werden, was er selber nicht ausreichend produzieren kann.


Bioresonanz
Neue Erkenntnisse der Bioresonanztherapie bringen Rettung für Millionen Übergewichtige in Österreich: Endlich gesund und dauerhaft abnehmen. Die vom österreichischen Ganzheitsmediziner Dr. Alfred Klabuschnigg und seiner Gattin Ria (Ernährungsberaterin) entwickelte AMB®-Methode (Abnehmen mit Bioresonanz) beseitigt neben Gewichtsproblemen auch chronische Nahrungsmittelunverträglichkeiten (z. B. Laktose- und Histamin-Intoleranzen).

URL eintragen

Home | KontaktDisclaimer | Sitemap | Url anmelden