: essen-trinken-kneipen:

Kneipen   Restaurants Wien   Restaurants   Rezepte   Diverse

Eine Kneipe ist eine kleine Gastwirtschaft, deren Schwerpunkt eher auf Trinken, denn auf Essen liegt, was aber natürlich nicht heißt dass in einer Kneipe nicht auch gegessen wird. Die Bezeichnung wurde von dem studentischen Begriff Kneipe, der dort hauptschlich ein Ereignis bezeichnet, übernommen.

Trinekn in der kneipe, beislIn Österreich wird eine Kneipe als Beisl bezeichnet. W ährend im deutschen Raum hauptsächlich Bier getrunken, wird im österreichischen Beisl, insbesondere im Wiener Raum auch ausreichend Wein zu sich genommen wird.

Während in früheren Zeiten die Kneipe, oder das Beisl hauptsächlich Publikum aus der einfachen Bevölkerung bezog, ist heute eine Kneipe für alle Schichten interessant. Immer noch kommen die Besucher der Beisl hauptsächlich aus der lokalen Szene.

Die Einrichtung einer Kneipe ist üblicherweise einfach gestaltet, auf unnötigen Luxus wird bewußt verzichtet. Der einfache Stil hat sich früher aus den wirtschaftliche Verhältnissen der Kneipenwirte und ihrer Gäste ergeben. Heute wird dieser Stil bewußt eingesetzt um die richtige Kneipenathmosphäre zu erreichen.

In Österreich haben die Beisln in anderen beliebten Wohnzimmerauslagerungen große Konkurrenz. Kaffeehäuser und in den Weingegenden die Heurigen sind starke Mitbewerber um ess- und trinkfreudige Gäste.

 

  Beisl
Ein Beisl ist in Wien ein bodenständisches, nicht zu großes Wirtshaus, meistens mit Publikum aus der Umgebung


Kneipe
Definition bei Wikipedia - so was ähnliches wie das wienerische Beisl.

URL eintragen

Home | KontaktDisclaimer | Sitemap | Url anmelden