Steinplatten aus Natustein, oder Kunststein

Steinplatten leiten ihren Namen einerseits von der Form und andererseits vom verwendeten Material ab. Als Platte bezeichnet man ein quaderförmiges Sück, bei der zwei der drei Seiten extrem größer sind als die schmale dritte, ein flacher Block also.

Zu Platten kann man verschiedene Materialien verarbeiten, wir wollen uns in unserer tiefsinnigen Betrachtung aus gegebenen Grund mit aus Stein gefertigten Platten, den sogenannten Steinplatten beschäftigen.

Hier unterscheiden wir im wesentlichen Steinplatten aus Naturstein, oder Kunststein. Der Unterschied zwischen Naturstein und Kunstein wird uns schon klar, wenn wir die Namen betrachten. Naturstein ist solcher, der sich in der Natur über Millionen von Jahren gebildet hat, genaueres erzählen uns die Geologen, was wir aber nicht näher betrachten wollen.

der urteilsteinKunststein wird künstlich und in kürzerer Zeit hergestellt, wobei meist Sand, Schotter, oder Bruchstein mit einem Bindematerial, meist Beton, verwendet wird. Kunststein wird in vielen verschiedenen Sorten hergestellt.

Naturstein wird schon seit Beginn der Menscheit als Baumaterial verwendet, egal ob als Wand-, oder Bodenbelag die Schönheit und Dauerhaftigkeit dieses Materials entzückt uns schon seit Urzeiten. Hat man anfangs, mangels vorhandener Maschinen und Werkzeuge, Natursteine so verwendet, wie man sie gefunden hat, kann man heute schon viel mehr damit anfangen. Schauen Sie nur was ein Steinmetz alles damit machen kann. Aus den groben Natursteinblöcken schneidet er Steinplatten und noch dünnere Fliesen.

Dem Steinmetz stehen ein Fülle verschiedener Natursteine zur Verfügung: der edle Marmor in vielen Farben und Formen, der harte Granit, seit Jahrtausenden als Pflasterstein verwendet, oder der Kalkstein, der beileibe nicht nur als kalkigweißer Geselle daherkommt, sonder in unglaublich vielen Variationen. Der Sandstein erfreut sich schon langer Beliebtheit insbesondere wegen der relativ leichten Bearbeitbarkeit. Seltener, aber immer öfter, werden auch Natursteine wie Schiefer und Quarzit im Wohnbereich verwendet. Wobei immer öfter sogar Halbedelsteine wie Onyx, Quarz, Travertin sich in unseren Häusern finden. Viele dieser Platten aus Naturstein sind so schön und einzigartig, daß man sie sich gerne auch als Bild an die Wand hängt.

Man kann diese auch am Finger tragen, wenn die Hand groß genug, oder der Stein klein genug ist.

sitemap - Auftragsbilder - Insektenschutz - Fliesen - Kunsthandel - Steinplatten - Versicherung - Linktausch - Möbeldesign - Urlaub - WebDesign